Wo? Güterhallen, Südpark, in einigen Ateliers
Wann? 29.11.2014, 16 bis 19 Uhr
Eintritt? Kostenlos
Kinder, Jugendliche und Eltern begeben sich am Samstag, 29. November, auf Schatzsuche: In den Güterhallen findet an dem Tag die große Abschlussveranstaltung des Kulturrucksacks Solingen statt.
Hier präsentieren Projektleiter/innen und Jugendliche nicht nur die Ergebnisse der Projekte, die 2014 stattfanden. Die Gäste können diese auch mit allen Sinnen „erfahren“. Auf einer Rallye ziehen die Besucher/innen zwischen 16 und 18 Uhr mit einer Schatzkarte in der Hand durch teilnehmende Ateliers und beantworten Fragen – etwa zu ausgestellten Skulpturen oder Bildern, zu Kleidern, die Mädchen auf einer kleinen Modenschau zeigen, zu einer Leseshow, aus der Auszüge präsentiert werden. Es gibt viel zu entdecken: Denn 2014 fanden bis jetzt 31 Projekte statt (vier weitere laufen noch bis Dezember).
Wenn das Wetter mitspielt, werden die kleinen Gäste draußen Stockbrot rösten, während sie gebaute Figuren aus dem Kinderbuch „Der Zauberer von Oz“ bestaunen können. Für das leibliche Wohl sorgen Alexandra Nolte von der Kinder-Kochwerkstatt und das Atelier Pest-Projekt.

Anmeldung & Abgabe der Fragebögen: Ab 16 bis 17.30 im Atelier Pest-Projekt. Dort gibt’s die Fragebögen und eine Schatzkarte. Die Fragebögen müssen hier bis 18 Uhr abgegeben werden.

Preise & Preisverleihung: Ab 18.15 Uhr findet die Preisverleihung statt. Eingerahmt wird das Ganze von einem Theaterstück, das junge Leute unter Leitung von Volker Eigemann zeigen. Wer’s auf den ersten Platz schafft, bekommt einen prall gefüllten Kulturrucksack mit tollen Preisen. Auf alle anderen Teilnehmenden warten ebenfalls Preise. Niemand soll leer ausgehen.

Kooperationspartner: „Sei ein Kulturrucksackjäger“ ist eine Veranstaltung der Jugendförderung Solingen - in Kooperation mit dem Verein Güterhallen e.V..

Kulturrucksack Solingen. Der Kulturrucksack ist ein Projekt des Kulturministeriums NRW. Mit den Landesmitteln werden Kultur-Projekte finanziert, die sich an 10- bis 14-Jährige richten. Den Kulturrucksack gibt es in 170 Städten und Gemeinden in NRW. Solingen war von Anfang an dabei. Seit 2012 finden bei uns jedes Jahr viele Projekte statt – zu Themen wie Musik, Theater, Manga, Schreiben, bildende Kunst, Performance.
Links: Facebook: Kulturrucksack Solingen, www.kulturrucksack.nrw.de

 

Unter dem Thema

„COLORIERTE  HARMONIEN“, stellen zwei Künstlerinnen,
Roswitha Simon aus Bergisch Gladbach und

Vera Leweke aus  Burscheid in den Güterhallen in Solingen aus.


Die Ausstellung  findet  im Atelier Pest Projekt statt und ist vom 02. November  bis 30.11.2014 zu  sehen. Die Öffnungszeiten sind sonntags von 14-18.00 Uhr

Roswitha Simon zeigt neue Arbeiten in leuchtend klaren Farben. Schwerpunkt in ihren Bildern ist die
Akt-Malerei.

Vera Leweke stellt ein Spektrum von Werken in Pastell und Acryl aus.
Mit den neusten Werken  beschränkt Sie sich bei der Darstellung auf das Wesentliche.

JUNGE KUNST NRW

"BEWEGUNG " und

"SMALL BUT BEAUTIFUL"

 

Ausstellung bis 20.12.2014

 

„BEWEGUNG“
Mit dabei in der Galerie Gecko ist Julia Belot, sie malt die wunderbar leichten Bewegungen junger Mädchen beim Balletttanz. Albert Geertjes zeigt in „A light rain is falling“ außergewöhnliche Skulpturen in denen das Licht fließt.
 
„Small but beautiful“

Schauen, Staunen, Sammeln:
In einer zweiten Ausstellung zeigen wir mehr als100 Bilder, Grafik, Skulpturen und Keramik. Ideale Geschenke für sich selbst, Familie oder Freunde.

 

Teilnehmende Künstler: Julia Belot, Olga Blumenberg, Joan Comella, Salvador Dali, Giosué Mauro Cassata, Carlo Eggelsmann, Milomir Einbrodt, Stefaan Eyckmans, Nico Heilijers, Ellen de Jongh, Gennady Karabinskiy, Gerburg Karthausen, Anja Koal, Peter Keizer, Lu Possehl, Peter Royen, Arthur Schlender, Nicole Schwerdtfeger, Phillipe Starck, Etienne Szarbo, Gan-Erdene Tsend, und viele andere Künstler

 

Dauer der Ausstellung bis 20.12.2014 mehr unter: www.galeriegecko.de