Galerie Pest-Projekt

Crime Stories

Eine Krimi-Geschichte unter Druck.
Ein gedruckter Krimi aus  11 Einzelbildern.
Jedes Bild erzählt eine eigene Geschichte.
Zusammen ergeben sie einen Krimi, den der Betrachter selbst erzählt.
Tina Pfeiffer hat mit 4 Jugendlichen eine Story erschaffen, die erst fotografisch umgesetzt und dann mittels Linolplatten gedruckt wurde.
Dieses Projekt wurde von 2014 bis 2016 realisiert. 
Die einzelnen Projektphasen umfassten die Entwicklung einer Story und Umsetzung in ein Drehbuch.
Finden geeigneter Orte, die das Drehbuch in Fotografie lebendig werden lassen.
Zeichnerische Formulierung auf Linol. Erstellen einer Druckvorlage.
Gedruckt wurde im  Hochdruckverfahren.
Es gibt eine Gegenüberstellung der Fotogeschichte und des gedruckten Krimis.  Es sind zwei unterschiedliche Herangehensweisen an ein Thema mit unterschiedlichen Ergebnissen.
Verbindungsstücke sind Texte, Textpassagen, Satzfetzen.
Zur Person
Tina Pfeiffer (geborene Seidenberg) hat an der  HKDM (Hochschule für Kunst, Musik und Design) in Freiburg studiert, und zwar
6 Semester Freie Malerei unter Ben Hübsch und
6 Semester Druckkunst unter Dietrich Schön
Sie ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler, Freiburg.

 

Helga Siegesmund lebt jetzt in Fürstenwalde.


Ihr Geburtsdatum liegt im Jahr 1953.
Sie entstammt einer Schauspielerfamilie, aus der mehrere künstlerisch arbeitende Frauen hervorgingen.

Seit vielen Jahren malt und zeichnet Helga Siegesmund.

Mit immer wieder wechselnden Techniken versucht sie, den phantastischen und traumhaften Bildern ihres Inneren Klarheit und Präsenz zu geben.

Hier nun ein Einblick in die letzte Schaffensperiode von 2015 bis 16.

Am Sonnabend, dem 30. Juli beginnt die Vernissage um 18 Uhr.

Dann wird Gelegenheit sein, mit der Malerin zu sprechen.

VIOLETTAS Atelier als Veranstalter lädt Sie alle recht herzlich ein, mit uns einen interessanten und anregenden Abend zu verbringen.