DIE AKTIVITÄTEN DER GÜTERHALLEN IM APRIL/MAI 2019

Liebe Freunde der Güterhallen,

 

 

gleich zwei Veranstaltungen stehen vor der Tür: Der erste Flohmarkt in den Güterhallen und, wie jedes Jahr zum Muttertagswochenende, das Güterhallenfest. Wir laden Sie herzlich ein, uns zu diesen Festivitäten in den Güterhallen zu besuchen. Lassen Sie sich überraschen. Das ausführliche Programm zum Güterhallenfest finden Sie im Anschluß.


Güterhallenfest 2019: Aktionen in den Ateliers

Galerie Kirschey

 

Gemeinschaftsaktion mit Kunst Concept e. V. 

Gastkünstler: Julia Wilczewski, Marleen Müller, Meret Held  

FINISSAGE der Ausstellung „Futur Tier - ein Phantasma in Malerei, Grafik und Bildhauerei“

 

 

Thorsten Richartz

what is the meaning of... ?

Crazy cablemaster „_wire“ (son de la goutte/ studio totally wired) meets „master Wu“ (quasifunk/ FlashBack Orchestra)! 

Melancholische Klangflächen, kreative Samplemanipulation und perlende Sequencen treffen auf effektvolles Gitarrenspiel.

Eine klangvolle Untermalung der Futur Tier Ausstellung in der Galerie Kirschey


 

Atelier Behauptungen

beherbergt das Güterhallen-Café mit selbstgebackenen Kuchen, Waffeln und Kaffee

 

Conny Schüssler Malerei

Atelier Behauptungen 1. Etage

S O L O    2.0

Neue Werke in schwarz_weiß_grau

Außeninstallation in Zusammenarbeit mit Janine Werner, Norbert Sarrazin, Ingo Schleutermann vor dem Atelier AndersARTig


HALLE 26

Atelier Beatrix Deus präsentiert

Werkschau 2 - Frederik Krahforst

Bildhauerei und Installation

geb. 1977 in Celle

Textauzug: Jasmin-Bianca Hartmann, Kunsthistorikerin M.A.

zur Ausstellung ‚Monochrome Spuren‘ in Celle:

„...dem Bildhauer Frederik Krahforst geht es vor allem um das Zentrum seiner sogenannten Humanoide, den Torso. Gleich ist allen Arbeiten die kleinteilig abgetragene Holzoberfläche. Die neu entstandene Oberflächenstruktur, die ein subtiles Licht-Schattenspiel zulässt, lässt an die Kräuselung einer Wasseroberfläche denken.

Krahforst verhüllt die Materialität des Holzes, welches er aus ökologischen Gründen nur im deutschen Raum beschafft und sich dabei auf Linde, Pappel sowie Nadel – bzw. Kiefernholz beschränkt, mit einem monochromen Überzug aus weißer Acrylfarbe. Der Bildhauer nimmt seiner Skulpturenserie durch die weiße Hülle etwas von ihrer materialbedingten Schwere, er immaterialisiert Kern und Oberfläche des Objektes und lässt zugleich einen monochromen, ja idealisierten Blick auf die Spuren seiner Bearbeitung zu.“

Atelier Beatrix DeusWerkschau 1 – Beatrix Deus

’STADT/LAND/(IM)FLUSS‘

Malerei – abstrakt-informell-experimentell

 

 

 

Galerie Vollmer

zeigt eigene neue Ausstellung "IMPULS"

 

Atelier Silke Widenka

Neue Ausstellung " Fotografie trifft Malerei!"

Die Künstlerin Silke Widenka überträgt ihre Fotografien mit Hilfe einer Transfertechnik auf Leinwand und bearbeitet sie anschließend malerisch weiter. Durch die Verbindung von Fotografie mit Malerei entstehen fantastische, neue Bilder.



 

Werkstatt Pestprojekt

Gastkünstlerin: Andrea Wiemer

Almuth Finke, Schmuck

 

Galerie Pestprojekt

Gastkünstler:

Mileva Fründ, Malerei

Lars Broch, Skulpturen


WILLIS ART

PFERDESCHAU Malerei

Thomas Willis setzt sich in dieser Serie ausschließlich mit Pferden in Stand und Bewegung auseinander.


Mal-Atelier Régis Noel

 

Régis Noel zeigt seine neuen Werke

 

Rüdiger Bredeist

 

Der gebürtige Hannoveraner Rüdiger Bredeist bekannt als Künstler -QRB aus dem Münsterland. Nach 7 Jahren Eigenstudien zog er Ende 2017 nach Solingen, um hier ein neues Atelier zu eröffnen.

Brede ist Mitbegründer der Produzenten Galerie"Atelier am Park,"mit Hauptsitz in Gronau/Leine.

In Solingen stellt er nun im Atelier Regis Noel einige Auszüge seiner vielfältigen künstlerischen Werke vor.

Rüdiger Brede ist gelernter Maler und Tischler, woraus sich seine u.a seine Malerei und Bildhauerei bis heute entwickelt hat.


Atelier Boris von Reibnitz

 

Boris von Reibnitz zeigt seine eigene Ausstellung


Galerie AndersARTig + Galerie Künstlerpack

 

"Black & White... von abstrakt bis figürlich“


Galerie SK

 

Ausstellung "reset" 3komma8 - Laborbericht aus dem ArToll 

 

Vernissage: Samstag, 16:00 Uhr


Aktionen im Außenbereich

Atelier Behauptungen

 

Inspiration Fascinator

Handgeformte Blütenträume zwischen Handwerk, Design und Kunst


Galerie Beatrix Deus

 

PIN-UP-POETRY – Ody vam Bruok

Textausstellung

 

Ein kurzweiliger Blick ins pralle Leben, das Ody ausgelassen-fröhlich, bissig-böse und/oder auch leise-nachdenklich in Worte gefasst hat.Mit „Pin-Up-Poetry“ möchte Ody Literarisches zugänglicher machen. So hingen seine Texte schon in Gasträumen von Restaurants, neben den Werken einer Gemäldeausstellung, in Sitzhöhe vor den Toiletten einer Szenekneipe und mit der Aktion ‚Gedichte an Baumes Borke‘an der Baumallee der Güterhallen zum diesjährigen Kulturmorgen -  ungewöhnliche Orte, die selbst eingefleischte Lesemuffel zum Lesen animieren.

Der in Solingen geborene Künstler Ody vam Bruok ist mehrmaliger Literaturpreis-Gewinner, u.a. ist er dreifacher Wilhelm-Busch-Preis-Träger. Er schreibt Bühnenstücke für Erwachsene und Kinder und präsentiert seine Werke augenzwinkernd in hochgelobten Bühnenprogrammen. Seine Texte sind in Zeitschriften, (Schul-)Büchern und auf CDs veröffentlicht.

Webadresse: www.ody-online.de

Auf Facebook: www.facebook.com/odyvambruok

 

Foto: Kerstin Krämer


Galerie Pestprojekt

Gastkünstler Michael Lichtenstein präsentiert kunstvolle Lampen aus Fundstücken

 

 

Mal-Atelier Régis Noel

Ausstellung von Gastkünstler Rüdiger Bredeist

 

 

Atelier Boris von Reibnitz

Gastkünstler Hartmut Hegener, Steinmetz und Steinbildhauer

 

 

Galerie AndersARTig

Gemeinschaftsprojekt mit Conny Schüßler, Ingo Schleutermann und Norbert Sarrazin 

Leineninstallation mit Gegenständen, Scherenschnitten plus Stille

 

 

Galerie Künstlerpack

Verkauf von kleinen Kunstwerken der Güterhallen-Künstler zugunsten des Verei

 


 LAUFENDE AUSSTELLUNGEN UND AKTIONEN

Das sind die Ausstellungen und Aktivitäten im April/ Mai 2019

Für Einzelheiten, Termine und Kosten kontaktieren Sie bitte die jeweiligen Künstler über die unten aufgeführten Links.

* Änderungen vorbehalten


MERET HELD, MARLEEN MÜLLER

UND JULIA WILCZEWSKI

   

FUTUR TIER – Ein Phantasma in Malerei, Grafik und Bildhauerei

 

07.04.-12.05.2019 

 

Die Bestimmung von Tier und Mensch und ihre Abgrenzung voneinander aus der Gegenüberstellung heraus unterliegt von der Antike bis heute einem fortlaufenden Wandel, entsprechend den natur- und geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen der jeweiligen Epoche. Auch in der bildenden Kunst haben Tierdarstellungen über religiöse Bezüge, Emblemata, Symbolik bis in die Moderne eine vielfältigeEntwicklung durchlaufen. Beispielhaft seien hier so unterschiedliche Künstler genannt wie Franz Marc, Joseph Beuys, Nam June Paik oder Damian Hirst.

Die aktuelle Ausstellung nähert sich dem Thema über den Begriff des Phantasmas. Unter diesem kann man allgemein eine mentale, innere Vorstellung einer wahrnehmungsähnlichen, szenischen Gegebenheit verstehen. Diese Tiefgründigkeit und Verfremdung eint die gezeigten Tierdarstellungen der drei Düsseldorfer Akademieabsolventinnen bei aller Verschiedenheit in Material und Formgebung. 

 

Eine Kooperation mit KunstConzept Düsseldorf e.V.

Do und So 14-18 Uhr und nach Absprache

Finissage am Sonntag 12.05.2019 14-18 Uhr


www.galerie-kirschey.de


 

Nächste  Hutmacherworkshops

Sa. 06. April  2019

Sa. 04. Mai 2019

Sa. 01. Juni 2019

 

nähere Infos und weitere Termine auf meiner Website

 

www. behauptungen.de

 

CONNY SCHÜSSLER  

MALEREI 

Zum KULTURMORGEN und immer sonntags  lade ich Sie ganz herzlich ein in meinen neuen Ausstellungsraum!

 Atelier Behauptungen Bea Kahl 1. Etage

Geöffnet : Sonntags von 14.00 - 18.00 Uhr

 

0176 – 96 21 70 92

 

info@conny-schuessler.de

www.conny-schuessler.de


Atelier Silke Widenka

WORKSHOP MALEREI

"ACRYL PUR! MALEREI MIT SPACHTEL UND PINSEL!"

 

Am 22.April (Ostermontag) 2019 von 9:30 bis 15:00 

 

Dieser Kurs eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für Acryl Begeisterte mit Spaß an Farben und Formen! Lassen Sie sich inspirieren von den vielseitigen Verarbeitungsmöglichkeiten von Acryl Farbe mit Spachtel und Pinsel. Abstrakt oder gegenständlich das entscheiden Sie! Teilnehmer können sich selbst ausprobieren, neue Idee kreieren und die Angst vor einer weißen Leinwand verlieren. 

 

Teilnahmegebühr: 69,00€, ohne Material. Sollten Sie noch keine Pinsel und Farben besitzen können Sie, gegen einen Unkostenbeitrag von 20,00€, das Material gestellt bekommen. Ausnahme: Leinwände, die müssten Sie mitbringen.


MILEVA PFRÜND: NEUE BILDER  

PETER AMANN:  NEUE SKULPTUREN 

Ausstellung bis Ende Mai

 

geöffnet: Sonntags von 14 bis 18 Uhr

und nach Vereinbarung



 AJ. FOTOGRAFIE

" ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST"

Kreative Miniaturfotografie von Andrea Jacobi

 

Vernissage 31.03.19 um 15 Uhr

31.3. - 28.04. 2019

 

Die winzigen Modellbahnfiguren der Spur HO dekoriert in einer Eisenbahnlandschaft kennt fast jeder. Doch inmitten von Gegenständen des Alltagslebens oder in der Natur inszeniert versprühen sie ihren ganz besonderen Charme. Kreativ in Szene gesetzt, farblich reizvoll nuanciert und technisch perfekt umgesetzt schafft das Spiel mit den Proportionen dabei eine völlig neue Sicht auf die Welt. Die Hildener Fotografin Andrea Jacobi schafft es mit ihren spannungsreichen Werken, immer wieder den Betrachter in den Bann zu ziehen. Am Ende eines eindringlichen und faszinierenden Bilddialogs entlässt das Werk den Betrachter stets mit einem Schmunzeln auf dem Gesicht.


AUSSTELLUNG BEATRIX DEUS

„QUERBEET II“

21. April 2019 bis 01. Mai 2019

 

Malerei – abstrakt, informel, experimentell

 

Geöffnet: Ostersonntag, 21.04.2019 und Ostermontag, 22.04.2019 14 bis 18 Uhr.

Samstag, 27.04.2019 und Sonntag, 28.04.2019, 14 bis 18Uhr 

und 01. Mai 2019 14 bis 18Uhr.

Und nach Vereinbarung.

 

www.beatrix-deus.de


SPIRIT IN MATTER

CORNELIA WISSEL

07.04.-05.05.2019

 

 

Öffnungszeiten:

Mittwoch und Donnerstag, 17–19 Uhr

Sonntag, 11–17 Uhr

sowie nach Vereinbarung

 

Kontakt:

Cornelia Wissel: www.corneliawissel.com

 

 

Öffnungszeiten der städtischen ARTOTHEK in der Galerie SK:  Mittwoch und Donnerstag 17–19 Uhr sowie Sonntag 11–12 Uhr.

 

www.solingerkuenstler.de/artothek/