DIE AKTIVITÄTEN DER GÜTERHALLEN IM DEZEMBER 2017

LIEBE FREUNDE DER GÜTERHALLEN,


Liebe Freunde der Güterhallen,  
schon wieder ist ein Jahr vergangen. Wir blicken zurück auf Aktionen, Ausstellungen und Feste. Wir halten einen kleinen Moment inne und erinnern uns gern an beindruckende Momente und hochgeschätzte Gäste. Wir erinnern uns an Mühen und Arbeit und den Spaß, den wir auf unseren Festen mit Ihnen teilten. Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit mit schönen, persönlichen Rückblicken. Bleiben Sie uns gewogen!

 



 LAUFENDE AUSSTELLUNGEN

Und das sind die Ausstellungen und Aktivitäten im Monat Dezember*. 
Für Einzelheiten, Termine und Kosten kontaktieren Sie bitte die jeweiligen Künstler über die unten aufgeführten Links.
* Änderungen vorbehalten


Im Dezember zu Gast in der Südpark-Galerie:

 

ELA SCHNEIDER

HOLZOBJEKTE

„Ich arbeite mit der Natur. Jedes Stück Holz erzählt seine eigene Geschichte und trägt verborgene Schönheit in sich, die ich hervorholen möchte.“

Ela Schneider verwendet vorwiegend heimische Obsthölzer. Die Objekte zwischen Abstraktion und Körper entstehen prozesshaft in der Auseinandersetzung mit dem Material. Ist die Form gefunden, wird die Oberfläche fein geschliffen und geölt. Die Objekte laden zum Anfassen ein.

 

www.ela-schneider.de

 

 

OYUSUVD UNDUR-ORGIL

 

Einige ihrer Arbeiten waren bereits im März, im Rahmen der Ausstellung „Junge Kunst“ NRW, zu sehen. Zum Jahresende zeigt die Südpark-Galerie neue Werke der jungen Ausnahmekünstlerin. Oyusuvd kommt aus der Mongolei, sie studiert seit 2015 an der Kunstakademie Düsseldorf. Ihre Arbeiten sind einzigartig, sie verbindet hochwertiges Handwerk mit unverwechselbaren Motiven.

Bei ihr findet sich Poesie, Mystik, Zeichnung, Gegenständliches, Abstraktes und Reales in vielfacher, spielerischer Kombination.

 

Geöffnet: Do. und So. 14 bis 18 Uhr  

 

 

 www.suedpark-galerie.de


DAS BESONDERE GESCHENK FÜR HUTLIEBHABER

 

Weihnachten naht.

Geschenkgutscheine für einen Hut, eine Hutanfertigung oder Hutmacherworkshops sind Geschenke, die persönlicher kaum sein könnten

Gutscheine auch als PDF zum selbst ausdrucken erhältlich.

 

www.behauptungen.de


VIOLETTAS PUPPENBÜHNE SPIELT

'KASPER UND DER WUNSCHZETTEL'

Sonntag, dem 3. Dezember

um 11 und 16 Uhr

 

Beide Figurentheaterstücke entstanden nach einer Idee von Eva Wieden.
Diese Handpuppenspiele sind geeignet für Kinder ab 3 Jahren.
 
Eintrittspreise:  Kinder 5 €  Erwachsene 7 €
Karten können 1 Std. vor Beginn am Ort der Veranstaltung gekauft werden.
Vorbestellungen sind möglich unter: 02434 / 9698771.
 
Weitere Informationen unter: www.violettas-puppenbuehne.de  

 


BETRACHTUNGEN

Dienstag, 05. Dezember, Beginn 19.00 Uhr

 

Ein Angebot an Leute, die mit Muße Dinge betrachten und sich in Gesprächen darüber austauschen möchten. Wichtige Zutaten: Zeit haben, Dinge mit anderen Augen  betrachten, zuhören, den Stimmen der Dinge lauschen,

Phantasie zulassen, aussprechen, benennen, spinnen!  Alles kann, nichts muss! Wer mag, kann zur Anregung einen eigenen Gegenstand mitbringen. Gerne darf auch Essen und ein Getränk beigesteuert werden. Treffpunkt ist die Werkstatt der Galerie Pest-Projekt.

 

Die Treffen finden an jedem 1. Dienstag im Monat statt. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 10 Personen begrenzt.

Anmeldung: Tel 0212 16536 oder amann@pest-projekt.de

 

WEIHNACHTSAUSSTELLUNG  

MILEVA FRÜND

10.12. - 07.01. 2018

Mileva Fründ wurde 1955 in Serbien geboren, lebte und arbeitete dort, bis sie 1990 mit ihrer Tochter nach Deutschland zog. Hier begann sie ihre Leidenschaft zur Malerei neu zu entdecken und zu vertiefen. Dabei ist sie sehr experimentierfreudig, was sich oft in einer Mischung aus den unterschiedlichsten Techniken sehen lässt. Sie arbeitet gerne mit Acryl und Ölfarben, ihre Werke behandeln dabei auf eine phantasievolle Art und Weise viele verschiedene Themen und Gedanken.

Vernissage 10.12. 2017 ab 14.00 Uhr

Öffnungszeiten: Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr und n.V.

Telefon 0212 16536 oder amann@pest-projekt.de


DER DEZEMBER IM ATELIER AndersARTig  
 
Wir zeigen Werke von :
Marcel Lamour
Janine Werner 
Ingo Schleutermann
Christa Huberty
 
Geöffnet Sonntags von 14 - 18 Uhr

www.atelier-andersartig.com


KLEINE „KUNSTBARKEITEN“ UND LESUNGEN

IM ATELIER KÜNSTLERPACK IM ADVENT

 

Die 12 Künstlerinnen und Künstler der Ateliergemeinschaft "KünstlerPack" in den Güterhallen präsentieren in der Zeit vom 26. November bis 17. Dezember ihre Arbeiten in einer Gemeinschaftsausstellung, die sonntags von 14 - 18 Uhr besucht werden kann. Christa Huberty ist als neues Mitglied mit dabei.

Ein besonderes Bonbon wird es wieder an den Advent-Sonntagen geben: am 3.12., 10.12. und 17.12. liegen kleine „Kunstbarkeiten“ und Geschenke auf einem Gabentisch bereit und können erworben werden.

Ein weiterer Programm-Höhepunkt ist "Schorschs Kabinett"

am Sonntag, den 10.12. von 16 – 18 Uhr mit Schorsch Wenke:Ein völlig tannenbaumfreier Parforceritt durch logische Stolperfallen und philosophische

Mental-Universen, der weder unlösbare Fragen noch hintergründigen Humor auslässt. Ein multimediales literarisches Kabarett mit musikalischen Volten und ein Blick in die realen Grausamkeiten der kommunikativen Gegenwart.

Ach ja, und Goethe kommt natürlich auch zu Wort. Ein vergnügter kurioser Dämmerabend, bei dem die Jingle Bells mal ganz außen vor bleiben.

LESUNG FÜR KINDER : TANGOTANZ IM HÜHNERSTALL VON NADINE DIAB
Sonntag, 17. 12. 2017, 15.00 Uhr


Hast du schon vom Pimpelhof gehört? Wie bitte? Noch nicht? Dann wird es aber höchste Zeit! 

Ewald Suppenkasper Blaubarschsohn (der Zweite) ist ein ganz besonderer Bauer, und mitbesonders sind jetzt nicht seine verrückten Ringelsocken und sein Schlapphut mit Schildkrötenbrosche gemeint. Nein, Ewald kann mit allen Tieren sprechen und deswegen passieren auch die wundersamsten Dinge auf diesem verrückten Pimpelhof. Denn der Bauer unterstützt seine tierischen Mitbewohner und Freunde bei all ihren Wünschen und Träumen. Da gibt es das Zwergschaf Lolly, das mit Ewalds Hilfe ein richtiges Hüteschaf wird, und dieHühner, die in ihrem Stall von Frau Wiegeschritt Tangounterricht erhalten. Da gibt es den Opernarien singenden Nymphensittich Teufel, den Ewald mit seinem Rettich-Taktstock dirigiert, und die Schweineschwestern Dorle und Elvira, die mit Ewalds Hilfe auf die Bahamas fliegen. Denn einfach alles ist möglich in dieser wunderschönen Welt, wenn man an sich glaubt! An diesem wunderschönen dritten Adventsnachmittag (17.12.2017) gibt es Geschichten aus dem neuen Kinderbuch „Tangotanz im Hühnerstall“, aber bestimmt auch eine Weihnachtsgeschichte rund um den Pimpelhof. Mit Kinderpunsch und Keksen könnt ihr es euch gemütlich machen und den verrückten Geschichten lauschen.

Die Lesung ist für Kinder ab sechs Jahren!

Fotohinweis: Renate Götz Verlag; Illustration: Annett Roloff

 

www.kuenstlerpack.de


LANDSCAPES   

DANIELA BAUMANN -

MALEREI, ZEICHNUNG, GRAFIK UND FOTOGRAFIE

26.11.17 bis 07.01.2018 


Vom 26.11.17 bis 07.01.2018 zeigt Daniela Baumann Arbeiten aus ihrer Werkreihe
„ landscapes“. Die Werke entstanden nach ihrem artist- in- residence Aufenthalt im Heinrich-Böll-Cottage auf Achill Island, in das sie 2014 eingeladen war. Der Ort, der Raum, die Erinnerung, der fokussierte Augenblick sowie die geographische Struktur sind Ausgangspunkte ihrer bildnerischen Arbeit zum Thema Landschaft. Formale Elemente sind Struktur, Linie, Oberfläche, Transparenz, Überlagerung und Verdichtung.

Finissage Sonntag 7.1.18 16 Uhr: Im Dezember 2017 wäre Heinrich Böll 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass lädt die Künstlerin zum Afternoon Tea und Lesung der Erzählung "Die schönsten Füße der Welt" aus dem Irischen Tagebuch ein. (aus: Heinrich Böll. Werke). Es liest Claudia Gehrke, Schauspielerin
Öffnungszeiten: Di – Fr 17 – 19 Uhr, Sonntag 14 - 18 Uhr und nach Vereinbarung, 24. und 26.12 geschlossen
www.baumanndaniela.de
FON: 0160 7665253


LICHTOBJEKTE 

WEIHNACHTLICH ODER AUCH NICHT...

 

Handgefertigte Lichtobjekte für den Innenbereich. Klare, puristische Formgebung, ca. 2,00 Meter hoch, Holz anthrazitfarben mit LED-Beleuchtung. 

Weitere Formen folgen oder können schon jetzt auf Bestellung gefertigt und noch vor Weihnachten ausgeliefert werden.

LAST MINUTE: Alle Einrahmungen, die bis zum 21.12 in Auftrag gegeben werden sind noch vor Heiligabend abholbereit.

 

www.rahmenkunst-solingen.de