DIE AKTIVITÄTEN DER GÜTERHALLEN IM NOVEMBER 2018

Liebe Freunde der Güterhallen,

 

am 16. November 2018 wird wieder in ganz Deutschland vorgelesen! Wie jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen. Wir im Südpark sind wieder dabei und machen die Nacht zum Tag:

Vorlesenacht im Südpark Solingen

am 16. November 2018, 19 bis ca. 23 Uhr

Vier Locations laden zu ganz unterschiedlichen Lesungen ein:

19:00 – 19:45  Lebenshilfe Werkstatt

20:00 – 20:45  Museum Plagiarius

21:00 – 21:45  Atelier Pestprojekt

22:00 – 23:00  Atelier Behauptungen

Was bieten wir?

Geschichten zum Nachdenken und zum Lachen – und das im kreativen Umfeld der Südpark-Ateliers

Der Eintritt ist frei.

Getränke und Snacks werden überall angeboten.Die Zeiten sind so gelegt, dass Sie die Möglichkeit haben, an allen Lesungen teilzunehmen. Natürlich ist auch ein späterer Einstieg oder früherer Ausstieg möglich. 

Die Programmpunkte der Ateliers finden Sie in den Ankündigungen der Ateliers.

Das Museum Plagiarius lädt ein:

20:00 – 20:45 Uhr

Heinz Neumann, Schauspieler, und Silke Höttges, Geschichtenkrämerin, lesen aus „Die Biene und der Kurt, von Bestseller-Autor Robert Seethaler.

Ein atmosphärischer, abgedrehter Roadtrip über Freiheit, Sehnsucht, die Provinz und zwei liebenswerte Außenseiter: die 16-jährige Biene - pummelig, dicke Brillengläser, gerade aus dem Mädchenheim geflüchtet - und der abgehalfterte Altrocker Kurt



 LAUFENDE AUSSTELLUNGEN

Das sind die Ausstellungen und Aktivitäten im Monat Oktober*. 

Für Einzelheiten, Termine und Kosten kontaktieren Sie bitte die jeweiligen Künstler über die unten aufgeführten Links.

* Änderungen vorbehalten


ABSTRAKTES VON…  

LIANE LONKEN

28.10.-15.11.2018

Liane Lonken lebt in Bochum und ist Gründungsmitglied des dort ansässigen Atelierhauses "Gruppe Elf e.V".  Sie hat in diesem Jahr erfolgreich das Studium der Malerei an der Freie Akademie der Bildenden Künste in Essen (fadbk) abgeschlossen.

 

Do. und So. 14-18 h und nach Vereinbarung

 

www.liane-lonken.de

 


 


DIE ZEICHNUNGEN 

INGO SCHLEUTERMANN

18.11.-02.12.2018

Vernissage: Sonntag, 18.11. um 15 Uhr

Laudatio: Dr. Kerstin Borchhardt von der Universität Leipzig (Institut für Kunstgeschichte)

Im Zuge Ingo Schleutermanns Ausstellungsaktivitäten / Beteiligungen der letzten zwei Jahre, die seine Arbeiten in historische Orte von Mexiko City, Cancun, Guanajuato,

der Schweiz (Giger Museum Gruyeres), Leipzig, Brandenburg und Barcelona führten, 

ist er immer wieder Themen über Vergänglichkeit, Zwischenwelten, Totenkult und ebe 

traumhafte Verwischungen der Realität begegnet. Die Zeichnungen der letzten zwei Jahre 

sind nachhaltig von diesen Erfahrungen geprägt und werden zum ersten mal 

in der „Galerie Kirschey“ gezeigt. 

„In den neuen Arbeiten Ingo Schleutermanns  ist die Bühne für virtuoses,

absurdes Theater wieder bestellt  Hier zelebrieren Fantasie, Humor und Tod 

in minuziöser Darstellung eine üppige Geschichtenwelt die beunruhigt, einfängt 

und dunkle Aspekte auch wieder lächelnd entkrampft.“

 

Do. und So. 14-18 h und nach Vereinbarung

 

www.galerie-kirschey.de


Vorlesenacht im Südpark Solingen  

16. November 2018, 22.00 - 22.45 Uhr

Thomas Braus

Schauspieler und Theaterintendant der Wuppertaler Bühnen

liest einen Text von David Forster Wallace

 

Thomas Braus studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Graz und an der Filmhochschule Wien. Engagements am Schauspiel Graz, Theater der Stadt Heilbronn, Staatstheater Karlsruhe, Nationaltheater Mannheim und an den Wuppertaler Bühnen. Rollen u.a.: Liliom, Truffaldino, Baumeister Solness. Sprechertätigkeit für den ORF, SWR und HR, sowie Dreharbeiten für ZDF und SWR. Schauspieldozent an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Seit über 15 Jahren im Schauspielensemble der Wuppertaler Bühnen und seit der Spielzeit 2017/18 auch Intendant der Sparte.

WOCHENENDWORKSHOP  

HUTMACHERKURSE IM DEZEMBER

01./02. Dezember 2018

Hüte selber machen in Tages- oder Wochenendkursen

In gemütlicher Atmosphäre und einer Gruppe von höchstens 5 TeilnehmerInnen biete ich die Gelegenheit, intensiv auf die Kreativität, Wünsche und Experimentierlust der TeilnehmerInnen einzugehen.

Workshop Winterhüte / Sommerhüte

Workshop  Fascinator 

Telefonische Anmeldung: 0212 6425409 oder 0176 99314167

 

www.behauptungen.de

 


ZAUBERSHOW 

ES WIRD MAGISCH!

16.11. 2018, 20.00 Uhr

Eine Zaubershow der Extraklasse erwartet die Zuschauer, wenn sich drei Zauberkünstler zu einem magischen Trio zusammentun. Aber was passiert, wenn DIE DREI komplett unterschiedlich sind?

Dann ist das Chaos perfekt und man traut seinen eigenen Augen nicht mehr. 

DIE DREI- Jonas Scholz, Tim Rosenberger und Nicolai Hoffmann - stellen ihre Welt auf den Kopf. Unerwartete Momente und jede Menge Spaß erwarten die Zuschauer in der zweistündigen Zaubershow.

DIE DREI laden Sie auf eine magische Reise ein, auf der nichts so ist, wie es eigentlich erscheint. 

Mit feinem Humor und erstaunlichen Effekten der klassischen und modernen Zauberkunst erleben Sie einen zauberhaften Abend, bei dem Sie Ihren Sinnen ein wenig Urlaub gönnen können.

PUPPENSPIELE

 

FRAU HOLLE 

Sonntag, 11. November 2018 

11.00 und 16.00 Uhr

nach einem Märchen der Gebrüder Grimm

bearbeitet vonEva Wieden.

KASPER UND 

DER WUNSCHZETTEL

Sonntag, 25. November 2018 

11.00 und 16.00 Uhr

nach einer Idee von Eva Wieden.

Beide Handpuppenspiele eignen

sich für Kinder ab 3 Jahren. 

Eintrittspreise:  Kinder 5 €  Erwachsene 7 €

Karten können 1 Std. vor Beginn am Ort der Veranstaltung gekauft werden.

Vorbestellungen sind möglich unter: 02434 / 9698771.

Weitere Informationen unter: www.violettas-puppenbuehne.de

ATELIER SILKE WIDENKA 

 

WORKSHOP MALEREI  

BÄUME/LANDSCHAFTEN - MIT PINSEL UND SPACHTEL

Neue Termine folgen

 

Bäume, alleinstehend oder in Gruppen - sie üben eine besondere Ausstrahlung aus! Licht und Schatten, die Farben der Blätter und des Himmels, der Erde - zusammen ergeben sie eine Grundstimmung, stehen für die Jahreszeiten.

Möchten sie diese Bilder/Stimmungen auf eine Leinwand bringen? Dann kommen Sie zu diesen Kurs in mein Atelier.

Hier sehen und lernen Sie wie man den Himmel - mit oder ohne Wolken, die Blätter - Licht und Schatten malt. Es wird mit Acrylfarbe, Pinsel und Spachtel gearbeitet. Bäume, alleinstehend oder in Gruppen - sie üben eine besondere Ausstrahlung aus! Licht und Schatten, die Farben der Blätter und des Himmels, der Erde - zusammen ergeben sie eine Grundstimmung, stehen für die Jahreszeiten.

Möchten sie diese Bilder/Stimmungen auf eine Leinwand bringen? Dann kommen Sie zu diesen Kurs in mein Atelier.

Hier sehen und lernen Sie wie man den Himmel - mit oder ohne Wolken, die Blätter - Licht und Schatten malt. Es wird mit Acrylfarbe, Pinsel und Spachtel gearbeitet. 

Teilnahmegebühr: 69,00 €

 

www.silkewidenka.com


ANNELIE DÖPP

 03.11.2018 – 02.12.2018 

 

Hallo, ich bin Annelie Döpp Voller Stolz darf ich hier verkünden, dass ich im November bei Peter Amann

meine Bilder ausstelle. Für mich die erste große Ausstellung und ich freue mich sehr darauf.

Das Malen habe ich in den letzten Jahren für mich wiederentdeckt, wie einenalten Freund, den ich fast verloren glaubte.Im kreativen Prozess bin ich wild experimentierfreudig- Bauch vor Kopf – undlass der Entwicklung ihren Raum. Acrylfarbe und Lackspray liebe ich dabei genauso wie Kreiden, Lebensmittel und was der Baumarkt so bietet.

Dabei entstehen häufig ganz eigene Geschichten und Statements in den eher abstrakten Werken mit überraschenden Kontrasten von grob bis zart. Die Gefühlsgeschichten kommen ohne Tiere,

Menschen und Momente nicht aus. Ich hoffe es gelingt mir, diese mit den Besucher/innen zu teilen.

 

Geöffnet Sonntags 14-18 Uhr

Und nach Vereinbarung Tel 0212 18536

Vorlesenacht im Südpark Solingen  

16. November 2018, 21.00 - 21.45 Uhr

Es liest Nadine Diab. Nähere Infos dazu in Kürze.

JUGENDLESUNG

LIT UP. FOR YOUTH VOL.3

Nachwuchsautoren präsentieren Ihre Texte

Freitag, 23. 11. 2018 von 20:30 bis 23:00

 

Lit Up geht in die dritte Runde !

Nach der ersten Runde im Theater und Konzerthaus entstanden durch die FSJlerin Jule Pommer und das zweite mal im Rahmen von Viertelklang in der Ohligser Buchhandlung Kikenap gehen wir jetzt in die Dritte Runde im Atelier Pest Projekt !

Talentierte junge Autoren bekommen die Möglichkeit Ihre Texte vorzutragen. Dazu gibt es Musik von Robert Schreiber, sowie Miriam Karlstedt begleitet von Manuel Kästner.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten!

KONZERT  

VOCALISSIME - FOLK/POP/JAZZ & VIELES MEHR

25. 11.  18.00 Uhr

Unser Konzert in den Güterhallen Solingen bei Peter Amann wird auf den Sonntag 25. November verlegt. Beginn: 18 Uhr, Einlass: 17.30 Uhr.

Eintritt 12 Euro. Karten könnt Ihr über das Kontaktformular unserer Webseite (www.vocalissime.de) oder direkt über karten@vocalissime.debestellen. Wir freuen uns über Euren Besuch und einen tollen Abend. Für Krimifans: Zum Tatort könnt Ihr wieder zuhause sein  ;-) – mit Susa Ne, Ralf Schusdziarra, Christine Flunkert, Olaf Scherf, Petra Berghaus

und Nessa Krümel


KONZERT
NACHT JONHNBOY

NACHKLANG 18

10. 11. 2018, 19.00 Uhr

„Nacht John Boy“ . Wenn sich sieben erfahrene Musiker, die in der Vergangenheit bereits erfolgreich in vielen verschiedenen Formationen gespielt haben, zusammenschließen, folgen daraus zwei Dinge. Zum einen trifft hier viel Live-Erfahrung auf Motivation und Know-how.  Zum anderen führt diese Kombination zu aufwendigen anspruchsvollen Arrangements, in die sich jeder Musiker mit seinen Stärken einbringt. Beide Aspekte treffen auf Nacht John Boyzu.

Am Samstag, den 10.November 2018, ab 19 Uhr unter dem Motto „Nachklang 18“spielen sie gemeinsam mit Special Guest Erwin Peachund unterstützt durch Live-Kunst von Thomas Willis – WillisArt, im Gleis 3, 

Güterhallen – Solingen.


"SELIG" 

ANDREU GINESTET 

 24.11. bis 22. 12. 18.

Vernissage: 24 November 19:00 Uhr 

Andrés Ginestet stellt seine Werkreihe “Körper und Seele” ganz in die Tradition europäischer Malerei. In seinen Fotocollagen, die jeweils dieselbe Person einmal als Akt und einmal in Bekleidung zeigen, folgt er in moderner Form historischen Vorgängern wie den Klassikern der Renaissance, darunter Da Vinci, Botticelli, Michelangelo und Tizian.

 

www.willisart.de



PORTRAITMALEREI 

HANDWERKSMATT SCHLOSS BURG

1., 3., und 4. November

Régis Noel mal ein Aquarell Portrait von Ihnen in max 15 Minuten

im  Besucherzentrum von Schlossburg

1.11. von 14:00 bis 21:30, 3.11 von 10:00 bis 19:00

und am 4.11 von 10:00 bis 17:30 UHR

 

www.regisnoel.de


Johanna Setiadi, Tuschmalerei

Ulrike Linhorst, Ikebana

Alina Ide, Malerei & Illustration

3. - 11-. November, Vernissage 3.11. 14.00 - 18.00 Uhr

Am 3.11. eröffnen das Künstlerpack-Mitglied Johanna Setiadi, deren Stil überwiegend von ihrer fernöstlichen Herkunft geprägt ist, Ulrike Linhorst sowie Alina Ide als Gäste ihre Ausstellung mit Tuschmalerei, Ikebana und Illustration.


"EINBILDUNG" 

AUSSTELLUNG VON ELMAR HORLITZ  

UND LARA LEON-SER  

17.11.- 25.11.2018

 

Zur Eröffnung der Ausstellung „Einbildung“ am

Samstag den 17.11.2018 um 18 Uhr laden wir

Sie herzlich ein. Die Künstler sind anwesend.

Einführung: Dr. Manfred Rust

Dauer der Ausstellung: 17.11.- 25.11.2018

Öffnungszeiten: täglich von 17 bis 19 Uhr.

 

Kontakt: 01702977024; wellfield.art@web.de

 

www.kuenstlerpack.de


einBlick  

SIEGBERT ALTMIKS, BEATE GÄRTNER,

UTE RABENTE, SCARLETT SCHAUERTE,

MELANIE TILKOV

11. November bis 16. Dezember 2018

Vernissage: 

11. November 2018, 12 Uhr, Performance von Scarlett Schauerte

Finissageund Künstlergespräch: 

16. Dezember 2018, 12 Uhr

Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag, 17–19 Uhr, Sonntag, 11–17 Uhr sowie nach Vereinbarung

Kontakt:  Ute Rabente: Tel. 0212 6812127,  info@rabente.de,www.rabente.de


www.solingerkuenstler.de

 

Öffnungszeiten der städtischen ARTOTHEK in der Galerie SK: 

Mittwoch und Donnerstag 17 bis 19 Uhr und Sonntag 11-12 Uhr.


SPIEGEL PRÄSENTATION 

Sonntag, 18.11. 2018 von 14.00 bis 18.00 Uhr

 

Am Sonntag dem 18.11. 2018 gibt es die RAHMEN KUNST Spiegel Edition

eine Ausstellung von Dekospiegeln ab 20,- € , auch in Hinblick auf Weihnachten

werden ca. 50 Dekospiegel frisch aus eigener Anfertigung im Atelier präsentiert,

die Spannweite reicht von ganz modern bis klassisch .

Ich freue mich auf Ihren Besuch . 

 

www.rahmenkunst-solingen.de