Liebe Freunde und Unterstützer der Güterhallen,

 

wir laden Sie ein zu den Ausstellungen, Aktionen und Workshops im Dezember.

 

Wir danken allen unseren Freunden und Besuchern für das Interesse in diesem fast nun vergangenen Jahr. Wir wünschen Ihnen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest und einen guten Übergang ins Neue Jahr!

 



Für die Angaben zu den Veranstaltungen, Ausstellungen und Workshops sind die Ateliers selbst verantwortlich. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Ateliers bzw. Künstler.


SPENDENAKTION

EINMALIG!

Mittwoch, 14.12. 15:30 bis 18 Uhr.

 

Kunstverkauf für den guten Zweck. Am Mittwoch, den 14.12. veranstalten wir einmalig den Verkauf von Bildern für den guten Zweck. Die Einnahmen werden 1:1 gespendet für Solinger Kinder in Not.

Beteiligte Künstler:innen: Carla Froitzheim, Beatrix Deus, Ingo Schleutermann, Boris von Reibnitz, Silke Widenka, Janine Werner, Astrid Kirschey und andere

 

Mittwoch, 14.12. 15:30 – 18 Uhr.

Kontakt: Astrid Kirschey, mobil: 0178-7074957

BORIS VON REIBNITZ. 

Schlendern im Südpark

28.11.-11.12.2022

 

Am 28.11. wurde sie eingeweiht und seitdem schlendert sie und begeistert die Besucher des Parks und der Güterhallen. Im Rahmen der  Eröffnung  wurde die filmische Dokumentation zur Entstehung des Werkes gezeigt, weiterhin können Interessierte diesen Film und Werke von Boris von Reibnitz in der Galerie sehen. Eine ganz besondere Ausstellung mit zahlreichen Skulpturen und Zeichnungen 

Öffnungszeiten:  An Samstagen und Sonntagen 14 – 18 Uhr und nach Absprache mit dem Künstler, Tel.: 0171-3149510

www.borisvonreibnitz.de
www.galerie-kirschey.de


Film: Karen Ulrich, Michael Boeck

Fotografie: Astrid Kirschey 


CONNY SCHÜSSLER. 

MALEREI

 

Sie suchen noch das kleine Geschenk für eine gute Freundin

oder einen ganz besonderen Menschen?

In der Vorweihnachtszeit präsentiere ich neben meinen großformatigen

Werken eine große Auswahl kleiner Originale für Ihre kunstinteressierten

guten Freunde und Lieben. 

 

Meine Galerie ist geöffnet sonntags von 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung.

 

Kontakt:           0176 – 96 21 70 92

Mail:                 conny.schuessler@t-online.de
Homepage:        www.conny-schuessler.de

 

 


KUNST, KARTEN, LIEBLINGSSTÜCKE

UND EIN KONZERT. 

 

An allen Adventssonntagen kann man in der Halle 26 

Kunst, Karten, Lieblingsstücke und so dies und das erwerben und festlich verpacken lassen.

 

Am 2. Advent wird es zusätzlich Musik in unserer Halle geben.

Florian Buschkotte, mit seinen Geschwister Bernadett und Markus

(Trio Saitenstreich), wird den Nachmittag weihnachtlich erklingen lassen.

 


Renate Proest 

Eva Volmer-Kopka 

ZwischenZeit 

Vernissage: 4.12.2022, 13:30h 

 

Renate Proest und Eva Volmer-Kopka zeigen Bilder aus ihrem künstlerischen Schaffen. 

Beide zeigen Leinwände und Papierarbeiten in gestisch-malerischem Stil, zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit changierend. Zu sehen sind experimentelle, zum Teil farbintensive Bilder in unterschiedlichen Techniken, u.a. Acryl, Kreide, Kohle. Sie sind seit vielen Jahren als Künstlerinnen aktiv, haben gemeinsam in Köln Kunst studiert und sind Mitglied der Kölner Künstlerinnengruppe 

‚sichtbar‘. 

Eine spontane, prozessorientierte und abstrahierende Malweise ist Ihnen gemeinsam, dennoch unterscheiden sie sich deutlich in ihren Themen und ihrer individuellen Malweise. 

Vernissage: 4.12.2022, 13:30h

Öffnungszeiten: Sonntags von 14 bis 18h

 

 

Geschichtenwerkstatt 

bei Plätzchen und Punsch

04.12.2022, von 15.30 Uhr bis 17 Uhr. 

 

Lang, lang, ist`s her, da haben die Menschen an den dunklen Abenden in der guten Stube gesessen und sich Geschichten erzählt. Diese Tradition greifen wir im Atelier Gleis 3 wieder auf. Wir freuen uns, dass wir für den Erzählnachmittag den Geschichtenerzähler Bernd Erlenkötter gewinnen konnten. Bei Plätzchen und warmen Punsch wollen wir seinen Geschichten lauschen.

Bernd Erlenkötter sagt über sich: 

Die ersten Geschichten hat mir mein Opa erzählt. In einer bergischen Hofschaft gab es immer etwas zu hören. Geschichten sind mir wichtig, weil sie erzählt werden wollen. Erzählen ist eine uralte Kulturform, die ich erhalten wissen möchte. Ich erzähle für alle, die zuhören mögen und wo es sich ergibt. Gerne auch im kleinen Kreis um einen Tisch herum. Märchen und Mythen, eigene und fremde Geschichten.

Der Eintritt ist frei. Jedoch freut sich der Erzähler über eine Spende in den Hut.


Save the Date!

 

SONJA BROCKERS

Mehr Meer

28.01. 22 - 05.03. 23

 

Gleich zu Beginn des neuen Jahres laden wir Sie ein, mit uns abzutauchen. Seien Sie unser Gast im " Octopussys Garden", lassen Sie sich gefangen nehmen von einer faszinierenden Unterwasserwelt und seien Sie gewiss, es warten einige Überraschungen auf Sie!


CLAUDIA OBERT-SCHWICHTENBERG 
Im Flow….  

05.1. 22 - 31.05. 23

Vernissage:  5.11.22, 19.00 Uhr
 
… zu sein ist auch im Atelier Nadelgör eine der wichtigsten Voraussetzungen, um die dort angefertigten Kunstwerke zu vervollständigen, wie es wohl jeder kennt, der sich seiner gewählten Tätigkeit völlig hingibt. 

„Im Flow“… heißt auch die erste Ausstellung, welche, in der -dem Atelier zugehörigen-Galerie, stattfinden wird. 

Die Künstlerin Claudia Obert-Schwichtenberg zeigt ab 5.11.22. eine Auswahl ihrer illlustrativen Malerei, Illustrationen und Skulpturen, die ihre Gedankenwelt, unterstützt durch eigene Strichführung, Farb- und Materialwahl widerspiegelt sowie kommuniziert.

 

Näheres unter +49 212 225 513 73 (Betty Stuhr vom Atelier Nadelgör)

 Wir freuen uns auf Sie. 

 

 P.S. Es gelten die tagesaktuellen Covid19-Regeln. Wir bitten darum, sich zu informieren und entsprechende Maßnahmen zur Vorsorge umzusetzen.  
 


Surreale Weihnachtsbilder 

Im Atelier AndersARTig gibt es auch dieses Jahr wieder surreale Bilder zur Weihnachtszeit und exklusive kleine, handbemalte Streichholzschachteln.

 

Jugendmalkurse

 

Ab Januar sind auch wieder Plätze in den Kinder- und Jugendmalkursen frei.

Dienstags von 16 bis 18 Uhr und Mittwochs von 17 bis 19 Uhr

Gern können wir auch Gutscheine erstellen.

Tel 0212 64237140, janine@atelier-andersartig.com


Ein akustischer Adventskalender
„Kikeriki oder Das Krähen des edlen Hahnes Beneventano“


Im neuen Jahr werden einige musikalische Kooperationen mit unseren Freunden von Valve Records stattfinden.
Als kleines Schmankerl präsentieren wir euch vorab schon mal den akustischen Weihnachtskalender. Viel Spaß beim Türchen öffnen ;-).
Die Kurzgeschichte „Kikeriki oder Das Krähen des edlen Hahnes Beneventano“ von Herman Melville, dem Autor des berühmten„Moby Dick“, wurde 1853 zum ersten Mal veröffentlicht. In seiner skurrilen Mischung aus Komik und Tragik, der vielfarbigen, offenen, fast experimentellen Struktur ist der Text bestens dazu geeignet, ihn mit improvisierter Musik zu verbinden.  

Der Kölner Regisseur und Schauspieler 
Carl-Herbert Braun hat die Erzählung für den Podcast eingerichtet und eingesprochen, den die beiden Musikerinnen Angelika Sheridan und Ute Völker mit Improvisationen und eigenen Kompositionen bereichern. Den Zuhörer*innen eröffnet diese Mischung aus Text und Musik neue Räume zum Assozieren und zusätzliche Dimensionen für eigene Bilder!
Die 24 Folgen erscheinen kontinuierlich, also Tag für Tag ab dem 1. Dezember bis zum 24. Dezember 2022 in der Podcastwelt und bei allen Streamingplattformen.
Der Podcast ist zu hören auf allen Strewamming-Diensten, z. B. hier:
https://deezer.com/show/5412587
https://open.spotify.com/playlist/4FupMQ6AatXhbIq12ac8H4...
https://www.youtube.com/playlist?list=PL21nMPobvuYN5PyNmVSNBEsyb9fFEWL74
Angelika Sheridan - Flöten, Ute Völker - Akkordeon, Carl Herbert Braun - Stimme
Reinhard Finke – Producer, Cover - Oliver Forte
Ein adventbegleitendes Audiovergnügen, dass nicht dick macht. Produziert in den VALVE Records Studios umweit der Güterhallen.


Gemeinschaftsausstellung

 

Die Mitglieder des Kunstraum-Solingen-Ateliers zeigen nach der Lost-Places-Gruppenausstellung ab Anfang November wieder neue und themenfreie Werke.

 

Geöffnet: sonntags 14:00 - 18:00 Uhr

 


Weihnachtsaktion:

Sonderverkauf von Rahmen, Bildern und Kunstdrucken

01. - 23.12. 22

 

Im Laufe der Zeit hat sich viele in der Werkstatt Rahmenkunst angesammelt.  Über 400 Kunstdrucke, viele gerahmte und ungerahmte Bilder, Spiegel und jede Menge Leisten, aus denen sich  schnell und unkompliziert Wunschrahmen fertigen lassen.

Bis Weihnachten starten wir den großen Abverkauf: alles zu Sonderpreisen!  Wir laden Sie herzlich ein zum Stöbern und Entdecken!

 

Erweiterte Öffnungszeiten bis Freitag, 23.12.22

Di - Fr 15. - 18.30 Uhr

Sa 11 - 14.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung 02 12 33 68 75



 

STÄDTISCHE ARTOTHEK in den Güterhallen

 

Die Städtische Artothek ist  zu den üblichen Zeiten geöffnet: Mittwoch und Donnerstag 17 bis 19 Uhr

sowie Sonntag 11 bis 12 Uhr. 

www.solingerkuenstler.de/artothek/