DIE AKTIVITÄTEN DER GÜTERHALLEN IM DEZEMBER 2018 UND Januar 2019

Liebe Freunde der Güterhallen,

 
ein frohes Neues Jahr wünschen wir Ihnen. Glück und Gesundheit mögen Sie durch dieses Neue Jahr begleiten und Ihnen helfen, all Ihre guten Vorsätzen Taten folgen zu lassen. 

Das neue Güterhallenjahr beginnt direkt mit einer Weltpremiere. Erstmalig werden Exponate des Schweizer Künstlers H.R. Giger aus der Privatsammlung von Jörg Czwikla in einer Ausstellung zu sehen sein. Präsentiert wird die Ausstellung von Janine Werner und Ingo Schleutermann in den Ateliers AndersArtig und KünstlerPack. Sie sind herzlich eingeladen, ebenso wie zu den Ausstellungen, Konzerten und Vorführungen der anderen Künstler.

Auf ein gutes Neues Jahr!



 LAUFENDE AUSSTELLUNGEN

Das sind die Ausstellungen und Aktivitäten im Januar 2019

Für Einzelheiten, Termine und Kosten kontaktieren Sie bitte die jeweiligen Künstler über die unten aufgeführten Links.

* Änderungen vorbehalten


CONNY SCHÜSSLER

NEUER AUSSTELLUNGSRAUM

 Atelier Behauptungen Bea Kahl 1. Etage

 

Geöffnet:sonntags 14 – 18 Uhr und nach Vereinbarung

info@conny-schuessler.de, 0176 – 96 21 70 92

 

www.conny-schuessler.de

 


JANNIK FÖSTE & ODY VAM BRUOK

2 FÜR 1

Samstag, 26.01.2019, 19:30 Uhr

 

ZWEI, das sind der Singer-Songwriter Jannik Föste und der Dichter Ody vam Bruok, und sie machen zum ersten Mal EINS: Gemeinsam auf der Bühne stehen. Wenn auch ganz und gar unEINS in punkto Alter (der eine könnte des anderen Sohn sein), sind die beiden doch EINS in ihrer Leidenschaft fürs Texten.

So hat sich Jannik Föste längst als fester Bestandteil der Solinger Musikszene etabliert und schart jede Menge Fans um sich. Sein erstes  Album mit dem Titel „Was bleibt“ ist 2016 erschienen, und es beweist, was ihm das wichtigste Anliegen seiner Musik ist: Dem Publikum Gefühle zu vermitteln – und zwar auf so besondere Art, wie es nur jemand kann, der diese Songs auch selbst geschrieben hat.

Ody vam Bruoks Texte sind mehrfach ausgezeichnet (u.a. dreimal mit dem Wilhelm-Busch-Preis). Sie sind in Büchern, Zeitschriften und auf CDs veröffentlicht. Zudem präsentiert Ody sie in eigenen Bühnenprogrammen, die laut Presse „ein Feuerwerk an skurrilen Wortspielen, poetischen Liebeserklärungen und Geschichten aus dem Leben sind –gespickt mit tiefschwarzem Humor.“

ZWEI FÜR EINS, das sind also ZWEI, die sich Gedanken über das Leben machen - jeder für sich und einen prallen Abend lang gemeinsam. - Das kann vor allem EINS werden: Ziemlich spannend!

Eintritt: 15€

 

www.beatrix-deus.de     b.deus@online.de

ROLLI DER SCHNEEMANN 

Sonntag, 20. Januar 2019, 11 und 16 Uhr

 

Puppenspiel nach einer Idee von Eva Wieden

Dieses Handpuppenspiel eignet sich für Kinder ab 3 Jahren.

Eintrittspreise: Kinder 5 €, Erwachsene 7 €

Karten können 1 Std. vor Beginn am Ort der Veranstaltung gekauft werden.

Vorbestellungen sind möglich unter: 02434 / 9698771.

Weitere Informationen unter: www.violettas-puppenbuehne.de     

ATELIER SILKE WIDENKA 

 

WORKSHOPS MALEREI 

Im Atelier von Silke Widenka finden regelmässig Workshops zu verschiedenen Schwerpunkten in der Malerei statt. Die Termine für die einzelnen Kurse werden hier und in unsrem Newsletter ständig aktualisiert. Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Email an:

swidenka@aol.com,  Mobil: 0176/23729644

WORKSHOP 

„FARBEN/STRUKTUREN – ABSTRAKTE MALEREI!“ 

12. und 13.01,2019 - 2 Tage Kurs von 9:30 bis 15.00 Uhr

 

Entdecken Sie die Intensität von Tusche bei Schüttungen auf Aquarellpapier! Strukturen entstehen durch Papierfaltungen, Farben fließen und trocknen auf verschiedenste Weise. Schichtungen mit Marmormehl geben zusätzliche Tiefe! In diesen Kurs lernen Sie verschiedenen Techniken und Materialien kennen. Sie stellen eigene Farben mit Pigmenten und Bindemittel her, arbeiten mit Marmormehl und verschiedenen Farbaufträgen mit Spachtel, Schwamm oder mit der Hand. Die unterschiedlichen Materialien erzeugen spannende Strukturen und bringen den Untergrund zum Leben.

Der Kurs geht über 2 Tage da diese Techniken aufwendig und vielseitig sind und das Mamormehl eine gewisse Zeit zum Trocknen benötigt. Sind Sie neugierig auf neue Materialien und Techniken und haben Lust zu experimentieren? Dann freue ich mich auf Ihre Anmeldung egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener! 

Teilnahmegebühr 140,00€ + 30,00€ Material (Leinwand ist nicht im Preis enthalten).


AUKTION

KUNST FÜR JINOTEGA

Sonntag, 27.01. 11.00 Uhr

Ausstellung ab 13.01., jeweils Sonntags 14.00 - 18.00 Uhr

 

Die SPD Solingen und der Förderverein Städtefreundschaft mit Jinotega e.V. laden ein:

Die Kunstauktion in Solingen für humanitäre Hilfe in Jinotega

• Musikalischer Auftakt mit dem traditionellenMusikerduo der Kunstauktion Karl Daun und Ulrich Galden sowie Überraschungsgästen

• Begrüßung durch Josef Neumann, SPD-Unterbezirksvorsitzender 

• Städtepartnerschaft in schwierigen Zeiten  

Dr. Jan Boomers, Förderverein Städte -freundschaft mit Jinotega e.V.

• Auktion zahlreicher Kunstwerke, moderiert durch Hans-Werner Bertl

• Verlosung des Aquarells „Die Welt ist voller Rätsel und Keiner weiß Bescheid“ aus dem Nachlass des Malers Jan Boomers

• Außerdem können in einer Verkaufsausstellung weitere Kunstwerke erworben werden

Die zu ersteigernden Werke sowie die Verkaufsausstellung können ab dem 13. Januar 2019 jeweils Sonntags von 14 bis 18 Uhr oder nach telef. Vereinbarung unter 0212/18536 besichtigt werden.

Neben Sekt und Selters, Saft und Wein bieten wir den  Gästen Kaffee JinoSol direkt aus Jinotega an.



HR GIGER

Privatsammlung Jörg Czwikla

Litographien, Fotos, Plakate, Skulpturen

 

05.01. - 27.01.2019

Vernissage: 05.01.2019 , 17:00 Uhr

 

Die Ausstellung von internationalem Format präsentiert die einzigartige Privatsammlung Jörg Czwiklas mit Exponaten des Schweizer Künstlers H.R.Giger, die das erste Mal der Öffentlichkeit gezeigt wird. Neben Originalen, Lithografien, Skulpturen und privaten Fotos werden originale Stücke der legendären Giger-Bar in Tokio zu sehen sein, die als verschollen oder zerstört galten.

Nachdem Jörg Czwikla 1991 von Gigers damaliger Ehefrau Mia zu einer großen Retrospektive in Davos eingeladen wurde, begann seine Sammelleidenschaft. Er war  von der Größe und den Details der Bilder fasziniert, die man erst richtig in den Originalen sehen konnte. Jahre später gelang es ihm einen Kontakt zu einem sehr engen Freund Gigers aufzubauen und über ihn bekam er viele Einladungen zu Ausstellungen Gigers in ganz Europa, sowie Kontakte zu anderen Sammlern und Kuratoren. „Mich fasziniert die Kunst von HR Giger immer noch ungemein“, sagt Czwikla, „da immer wieder neue Werke auftauchen. Sie ist für mich zeitlos!“ 

 

Unterstützt und präsentiert wird die Ausstellung von Janine Werner und Ingo Schleutermann in den Solinger Ateliers „AndersARTig“ und „KünstlerPack“.Beide haben selbst als Künstler im Rahmen der Giger-Tribut Ausstellung „Creators Of Legends“ im Giger-Museum in Gruyére und Mexico-City ausgestellt und sind mit der Szene sehr vertraut. 

Die Laudatio hält Dr. Kerstin Borchhardt, die als Kunsthistorikerin an der Universität Leipzig arbeitet und sich mit dieser Kunst seit Jahren beschäftigt. 

 

Öffnungszeiten: Jeden Samstag u. Sonntag 14 – 18 Uhr und nach Vereinbarung, Tel.: 0212-64237140

 


TROPHÄEN

GRETA CALAMINUS

06.01.-03.02.2019

Vernissage: Sonntag, 6. Januar 2019, 14 Uhr

 

Greta Calaminus (*1994 in Hilden) studiert seit 2012 an der Bergischen Universität Wuppertal Kunst und Englisch auf Lehramt. Den Bachelor of Arts erlangte sie 2018 mit einer praktischen Arbeit zum Thema „Plastisch-gestalterische Auseinandersetzungen mit dem Tier als Trophäe“. Die in diesem Rahmen entstandenen Arbeiten sind in der Ausstellung TROPHÄEN in der Galerie SK zu sehen. 

Öffnungszeiten:

Mittwoch und Donnerstag, 17–19 Uhr, Sonntag, 11–17 Uhr sowie nach Vereinbarung

 

Kontakt:0157-38103502, greta.calaminus@gmail.com

 

Öffnungszeiten der städtischen ARTOTHEK in der Galerie SK: 

Mittwoch und Donnerstag 17 bis 19 Uhr und Sonntag 11-12 Uhr.


33 JAHRE RAHMENKUNST   

Jubiläumsaktion Januar

In diesem Jahr feiert das Rahmen Kunst Atelier sein 33jähriges Bestehen mit verschiedenen Angeboten und Aktionen rund um Bild und Rahmen.

Im Januar geht es gleich los:

Alle Poster und Kunstdrucke die sich in meinen Grafikschränken befinden

(ca. 300 Stk. aller Kunstrichtungen)

gibt es zu Sonderpreisen von 3,33 € bis 9,99 €

 

Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag ,15.00 Uhr - 18.30 Uhr

Samstag von 10.00 Uhr - 13.00 Uhr oder nach Vereinbarung

 

www.rahmenkunst-solingen.de