DIE AKTIVITÄTEN DER GÜTERHALLEN IM OKTOBER 2017

LIEBE FREUNDE DER GÜTERHALLEN,


"Maske – Schein-Gesicht im Abendlicht" - war das Motto des der diesjährigen Lichternacht am 23. September. Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden, Sponsoren, Helfern, Berichterstattern und Besuchern, die dieses Fest so einmalig gemacht haben. Unter den Kapiteln Presse und natürlich unter der Rubrik "Lichternacht 2017 - Die Fotos" finden Sie eine Retrospektive des Festes.



 LAUFENDE AUSSTELLUNGEN

Und das sind die Ausstellungen und Aktivitäten im Monat Oktober*. 
Für Einzelheiten, Termine und Kosten kontaktieren Sie bitte die jeweiligen Künstler über die unten aufgeführten Links.
* Änderungen vorbehalten


ASTRID KIRSCHEY

DIE COLLAGIERTE SEELE – 

Portraits von Künstlern und ihren Werken

23.09. - 22.10.2017

 

Die Fotoserie zeigt Bildcollagen, in denen fotografische Portraits von Künstlern mit ihren Werken ineinander verschmelzen. Videocollagen und Textprojektionen ergänzen das Konzept. 

Beteiligte Künstler: Gregor Eisenmann, Janine Werner,  Ingo Schleutermann,

Marcel Lamour, Cristina Apavaloaei, Oyusuvd Undur-Orgil, Sandra Wilhelm,

Freya Deiting. 

 

Geöffnet: Do. und So. 14 bis 18 Uhr  

(am Sonntag den 15.10. wird ein Teil der Ausstellung auf der WOGA zu sehen sein, im Mirker Bahnhof in Wuppertal)

 

www.astrid-kirschey.dewww.suedpark-galerie.de

 


HUTKURS IM OKTOBER!
Wochenendworkshop: 14./15. Oktober

Hüte selber machen in Tages- oder  Wochenendkursen

In gemütlicher Atmosphäre und einer Gruppe von höchstens 5 TeilnehmerInnen biete ich die Gelegenheit, intensiver auf die Kreativität, Wünsche  und Experimentierlust der TeilnehmerInnen einzugehen.

 

 

Workshop Hut Filz oder Stroh

Workshop  Fascinator 

Telefonische Anmeldung: 0212 6425409 oder 0176 99314167

 

www.behauptungen.de


KÖNNEN BLUMEN LAUFEN?

EIN PUPPENSPIEL

FÜR KNDER AB 3 JAHREN

Premiere Sonntag, 15. Oktober um 11.00 Uhr

Nachmittagsvorstellung 16.00 Uhr

 

Wenn man erst seit ein paar Tagen auf dem Bauernhof ist  – und wenn man als Katze geboren wurde, - dann ist es sicherlich ein großer Vorteil, wenn man einen guten Freund hat, der sich auskennt mit dem Leben.Wenn dieser Freund ein Hund ist, vor dem die anderen Respekt haben, dann ist das Katzenleben wunderschön und ganz leicht, denn der Hund weiß einfach immer für alle Probleme eine prima Lösung.Und wenn man als Maus geboren wurde?

Bisher war alles ganz einfach für die Mausefamilie, von der diese Geschichte handelt: Man konnte in die Speisekammer hinein huschen, sich am Käse satt essen und noch ein großes Stück mitnehmen. Wunderbares Leben.Und das soll jetzt alles vorbei sein?! Nur weil plötzlich diese Katze da ist?!

Der Mausevater hat einen Plan, die Mausemutter ist begeistert und Matzel – das Mausekind – will den Eltern helfen.

Und genau dabei, völlig überraschend, kommt es zu dem entscheidenden Moment:

Katzenkind und Mausekind begegnen sich. Beide sind klein. Und beide wissen, dass sie Feinde sein sollen… Aber warum eigentlich? 

 

www.violettas-atelier.de

ATELIER SILKE WIDENKA

WORKSHOP MALEREI!

"FANTASTISCHE WELTEN"

29. Oktober 2017 2017 - 9:30 bis 15:00 Uhr

 

Hier entstehen Bilder die an fantastische Welten, an Bilder aus dem Weltraum und an Galaxien erinnern! Sie lernen in diesen Kurs wie sich ein Bild von einem transparenten Hintergrund in ein völlig anderes Bild mit Tiefe verwandelt! Es wird mit Acrylfarbe und etwas Ölfarbe gearbeitet!

Der Kurs ist für Einsteiger genauso geeignet wie für Fortgeschrittene!

Teilnahmegebühr: 69,00€

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung!


GEMEINSCHAFTSAUSSTELLUNG 

WOLFGANG AHRENS, DIETER RÜGE, ULLA PUTZSTÜCK, TOMMY PUTZSTÜCK

 

ZEIT RAUM ZEIT

 

Wolfgang Ahrens: "Im Stile postmoderner Kunst werden für meine Arbeiten aus Geräten elektronische Bauelemente herausgebrochen und zu neuen ästhetischen Objekten zusammengesetzt. Der Prozess wird auch mit den Begriffen Dekonstruktion -  Rekonstruktion belegt"

Dieter Rüge: "Meine Fotos orientieren sich an Formen, Strukturen, Linien und der „Reduzierung auf das Wesentliche“. Wichtig ist, die Dinge zu sehen, wie sie sind. Mit dem eigenen Blick zur Bildkomposition.Dies versuche ich durch die “Reduzierung auf Details“, durch Schaffen von Symmetrien, Strukturen und Kontrasten zu erzeugen."

Tommy Putzstück: Schwerpunkte seiner Arbeiten ist die Natur- und Architekturfotografie. Dabei versucht er von einer konkreten Abbildungsfunktion das Motiv zu einer Formensprache zu abstrahieren. Bei der Architektur ist es die Formenästhetik moderner Gebäude heraus zu arbeiten und der Landschaftsfotografie gegenüber zu stellen. 

Ulla Putzstück zeigt Werke, die abstrakt in Acryl auf unterschiedlichen Materialien gemalt und gespachtelt sind. Seit einiger Zeit beschäftigt sie sich auch mit der Fotografie als Kunstform. Sie dient gleichzeitig auch als Vorlage für ihre Malerei. In dieser Ausstellung zeigt sie einige Fotografien in Anlehnung an das Motto der Solinger - Lichternacht „Masken“ dazu Bilder mit Sand, Asche und Acrylfarbe auf Leinwand.

Noch bis zum 08. Oktober 2017

 

Geöffnet:Sonntags 14 bis 18 Uhr nach Vereinbarung Tel 0212 18536

 

www.facebook.com/peter.amann

DIVERSITY  


GEMEINSCHAFTSAUSTELLUNG

BIRGIT WEICHERT-GROTE,

FRANK WEBER UND REINHARD PROMPTER

Vernissage Sonntag, 15. Oktober, 14.00 - 18.00 Uhr

Ausstellung 14. Oktober - 12. November 2017

 

Die 3 Künstler, Birgit Weichert-Grote, Frank Weber und Reinhard Prömper, aus Wermelskirchen und Remscheid, stellen vom 15.10. -12.11.2017 unter dem Titel „Diversity“ im Atelier von Peter Amann in Solingen, Güterhallen, aus. Seit 2012 besteht diese Dreierkonstellation. Kennengelernt hat man sich bei der Malerin Margret Langen im Rahmen wöchentlicher Workshops. Alle drei verbindet die Acrylmalerei. Jeder interpretiert Motive auf seine Weise. Hinzu kommt die gegenseitige Inspiration. Dies zeigt sich in den sehr unterschiedlichen Werken, die von detailgetreuen, expressionistischen Stadtansichten bis hin zu abstrakten Bildern reichen. Die Idee der gemeinsamen Ausstellung entstand im Herbst 2016.

 

Geöffnet: Sonntags 14 bis 18 Uhr nach Vereinbarung Tel:  0212 18536

DR. SLIDE - AMERICAN ROOTS & BLUES  

Konzert, Freitag, 20.Oktober, 20.00 Uhr  

 

Wir leben in einer Welt, die von digitalen Medien beherrscht wird. Musik wird digital solange manipuliert, bis sie angeblich

„perfekt“ klingt.  Alles Menschliche, Ecken und Kanten werden dabei wegpoliert. 

Dr. Slide ist anders, echt und analog, will nicht perfekt sein, lieber wild und frei, nicht einschläfern, sondern wachrütteln, auch mal Widerspruch herausfordern, mitreißen – lebendig sein!  

Kantig, vom rauen Wind des Lebens gezeichnet, noch immer hoffnungslos romantisch, im tadellos sitzenden Anzug, all das ist Dr. Slide und so klingt seine Musik. Mit seiner unbändigen Energie und einem herrlich schrägen Sinn für Humor – ohne dabei die spirituelle Seite des Lebens zu vernachlässigen - zieht er das Publikum in seinen Bann.

 

Eintritt 12,00 Euro

JELOPOSTA UND CARLO MASOLO

Konzert, Mittwoch, 25. Oktober, 20.00 UHR

 

Die (nicht nur) musikalische Freundschaft von Lothar Stahl und Jens Pollheide währt nunmehr über 20 Jahre.

Beide lernten sich bei der Münchener Weltmusikkommune embryo kennen, und deren Keyboarder Michi Wehmeyer erkannte das blinde Verständnis, das Lothar und Jens beim Musizieren haben. Seit nunmehr

über 10 Jahren kennen und schätzen sie den italienischen Posaunisten Carlo Mascolo, der sich im Schnittfeld von Jazz, neuer Musik und Ethnosounds bewegt.

Einlass 19 Uhr, Ende 23 Uhr

Spenden sind immer willkommen

http://projekt42.info/jeloposta-feat-carlo-mascolo/
https://www.youtube.com/watch?v=PfxEkZplKtM

 


DER OKTOBER IM ATELIER AndersARTig  

 

Wir zeigen Werke von :

Marcel Lamour

Janine Werner 

Ingo Schleutermann

Christa Huberty

 

Geöffnet Sonntags von 14 - 18 Uhr

www.atelier-andersartig.com


OFFENES ATELIER

Sylvia Knust-Schubert

27.09. - 10.10. 2017

Sylvia Knust-Schubert zeigt, als Mitglied der

Ateliergemeinschaft Künstlerpack, ihre Werke

Öffnungszeiten:

27.09. bis 10.10.2017

Samstags und Sonntags 14:00-18:00 Uhr

 

WORKSHOP

Von bunt bis unbunt

− Pastellkreide für Anf.nger

08.10.2017

11:00 bis 16:00 Uhr

Kosten 60 € ohne Material

Verbindliche Anmeldungen bis zum 05.10.2017

unter folgender Adresse:art.by.sks@gmail.com

 

www.kuenstlerpack.de

WORK IN PROGRESS

Carla Froitzheim

12. - 24.10. 2017

 

Carla Froitzheim, Mitglied der Ateliergemeinschaft Künstlerpack,

zeigt Arbeiten aus den letzten 12 Monaten. Während der Öffnungszeiten haben Sie die Möglichkeit, der Künstlerin im Schaffensprozess über die Schulter zu schauen.

Öffnungszeiten:

11. - 24.10. 2017

Samstags und Sonntags 14:00-18:00 Uhr

Wochentags abends nach Vereinbarung

NEUE WERKE

 

Stefan Mensler    Malerei und Skulptur

Norbert Sarrazin  Fotografie

Peter Wischnewski  Malerei

Vernissage: Sonntag, 29.10.2017, 14 Uhr

 

Die beiden Mitglieder des Künstlerpacks Peter Wischnewski und  Norbert Sarrazin stellen zum zweiten Mal gemeinsam ihre Werke mit abstrakten Inhalten aus. Unterstützt werden sie diesmal vom Gastkünstler Stefan Mensler, der schon in der Vergangenheit einen losen Kontakt zur genannten Künstlergruppe hatte.

 

Öffnungszeiten: 29.10. / 1.11. / 5.11. jeweils 14-18Uhr und nach Absprache.

 

kontakt@wischnewski-art.de

nasa.design@arcor.de

NEU IM KÜNSTLERPACK  

CHRISTA HUBERTY

 

Christa Huberty, 1970 geboren, geb. Stark ,

ist seit der Lichternacht neu im Künstlerpack. Bis Ende Oktober sind Werke von ihr bei Janine Werner in der Galerie AndersARTig vertreten. Seit August 2017 ist die Ausstellung freier Grafiken im Eye-Project bei Janine Werner, Ingo Schleutermann und Marcel Lamour in der Clemensgalerie, Solingen, zu sehen.

 

www.atelier-huberty.de

www.cannes.pictures

 

ALLES IN ORDNUNG?

23.09.-15.10.2017

 

In einer die Regionen überspannenden Kooperation veranstalten die Bildenden Künstlerinnen der GEDOK-Regionalgruppen Karlsruhe und Wuppertal die Gemeinschaftsausstellung „Alles in Ordnung?“.

http://www.gedok-wuppertal.de/alles-in-ordnung/

 

Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag 17.00 – 19.00 Uhr

Sonntag 11.00 – 18.00 Uhr

BERNHARD REIFFERS – 

Neue Bilder

22.10.-29.10.2017

Eröffnung: Sonntag, 22.10., 16h SK-Galerie

 

Aquarelle, Druckgrafik, Lyrik

 

Öffnungszeiten:

Mittwoch und Donnerstag 17.00 – 19.00 Uhr

Sonntag 11.00 – 18.00 Uhr 

 

www.reiffers-bernhard.de