Liebe Freunde der Güterhallen,

 

Weihnachten und ein Neues Jahr stehen vor der Tür. Zeit für die Güterhallen. Zeit für einen ruhigen, besinnlichen Adventssonntag um mit viel Muße in den Ateliers zu stöbern und schöne Dinge zu entdecken. Außergewöhnliches auch zum Verschenken. So gibt es z.B. viele Kursangebote – wir laden Sie ein, sich in Ruhe zu informieren.

Wir wünschen allen Freunden ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes Neues Jahr!


 LAUFENDE AUSSTELLUNGEN UND AKTIONEN IM DEZEMBER

Das sind die Ausstellungen und Aktivitäten im Dezember 2019

Für Einzelheiten, Termine und Kosten kontaktieren Sie bitte die jeweiligen Künstler über die unten aufgeführten Links.

* Änderungen vorbehalten


 

OLGA UND WLADIMIR VOLLMER

NEUE WERKE

03.11. – 31.12.2019

 

Tauchen Sie in eine phantasievolle, märchenhafte Welt wo Träume sehen können und Unmögliches wahr zu sein scheint. Vom 3. November bis zum 1. Dezember präsentieren Olga

und Wladimir Vollmer ihre neue Werke in der Galerie Kirschey.

 

Kontakt: info@wvart.de

 

 

www.astrid-kirschey.de


DAS BESONDERE WEIHNACHTSGESCHENK FÜR HUTLIEBHABER.

 

Geschenkgutscheine:

-  für Hüte,

-  eine Hutanfertigung oder 

-  Hutmacherworkshops.

Im Laden erhältlich

Auch als PDF, zum selbst ausdrucken.

Rufen Sie mich dazu gerne an. Tel: 017699314167

 

Öffnungszeiten: Im Dezember ist mein Atelier an den Sonntagen, wie gewohnt, von 14:00 bis 18:00  geöffnet. Am 29.Dez. bleibt mein Atelier geschlossen.

Termine nach Vereinbarung sind immer möglich.

 

www.behauptungen.de

GALERIE CONNY SCHÜSSLER im Atelier Behauptungen

 

RESÜMÉE 2019  

 

Im Dezember zeige ich meine neuesten Werke, die in diesem Jahr entstanden sind.
Und falls Sie noch ein Weihnachtsgeschenk für einen lieben Menschen suchen… -
…kleine Original-Kunstwerke warten darauf, von Ihnen verschenkt zu werden.

Ich freue mich auf Ihren Besuch im Advent!

 

Öffnungszeiten: sonntags 1./ 8./ 15. und 22.12.2019

von 14 – 18 Uhr und nach Vereinbarung

Kontakt:                     0176 – 96 21 70 92

 

info@conny-schuessler.de

 www.conny-schuessler.


OFFENES ATELIER IM ADVENT  

 

freitags von 12 Uhr bis 17Uhr

sonntags von 14Uhr bis 18Uhr

und gerne nach Vereinbarung

 

mobil: 0160 972 39883

 

atelier@beatrix-deus.de

 

Atelier Silke Widenka

Workshop Malerei    

„BÄUME/LANDSCHAFTEN –

MIT PINSEL UND SPACHTEL.“

15. Dezember 2019 von 9.30 bis 15.00 Uhr. 

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung. 

 

Bäume, alleinstehend oder in Gruppen –  sie üben eine besondere Ausstrahlung aus! Licht und Schatten, die Farben der Blätter und des Himmels, der Erde – zusammen ergeben Sie eine Grundstimmung, stehen für die Jahreszeiten.

Möchten Sie wissen wie man diese Bilder auf eine Leinwand bringt? Dann kommen Sie zum nächsten Workshop in die Güterhallen Solingen.

Hier lernen Sie wie man den Himmel – mit oder ohne Wolken – die Landschaft und besonders die Bäume, die Blätter – Licht und Schatten malt. Es wird mit Acrylfarbe, Pinsel und Spachtel gearbeitet. 

Teilnahmegebühr: 69,00€.

Dieser Kurs ist sowohl für Einsteiger und auch für Fortgeschrittene geeignet. Gemalt wird mit Acrylfarbe. 

 

www.silkewidenka.com

 


MARKUS FOLZ  

ERLEBNISVORTRAG 

HISPAÑO- AMERICA

Samstag  14.12., 

Einlass 19:00, Beginn 19:30 Uhr

Seit 2017 bereist Markus Folz den süd- und mittelamerikanischen Raum. Es sollte ursprünglich nur eine Reise ans Ende der Welt werden. Es wurde mehr – bereist hat er bisher Chile, Argentinien, Kuba, Bolivien und Peru. Vom Machu Picchu bis Feuerland … von Viñales bis Guantanamo. Hispañoamerica – das sind schier unendliche Weiten, Temperaturstürze, Wüsten und Steppen, enorme Höhenunterschiede, kalte und warme Regenwälder, quirlige Städte, atemberaubende Kulturen, bewegende sowie nette Geschichten von Mitreisenden, Begegnungen und vieles mehr. Von diesen Geschichten und Begegnungen erzählt Markus Folz in seinem Erlebnisvortrag.

Begleitet wird der Vortrag mit Fotos von Markus Folz

 

Eintritt frei, Spenden erwünscht

 

www.facebook.com/peter.amann


AUSSTELLUNG    

WERKE VON CIANA FITZGERALD 

16. November bis 04. Januar

Vernissage: Samstag, 16. November um 16 Uhr

 

Ciana Fitzgerads Werke sind ein visuelles Tagebuch, das intime Pakete der Selbstreflexion in speziell hervorgehobene Details des gegenwärtigen gesellschaftlichen Interesses projiziert. Ihre Liebe zum experimentellen Film hat einen großen Einfluss auf Ihre Malerei. Jedes vorsätzliche Element auf der Leinwand vermittelt seine eigene Botschaft durch mehrdeutige Symbolik.

Historisch wurde sie von den performativen Videokünstlern der 70er Jahre, Valie Export, Chantal Akermann und Maya Deren, den Protagonisten des außergewöhnlichen Kinos Andrei Tarkovsky und Bela Tarr, sowie von Malern wie Mircea Suciu, Ruprecht Von Kaufmann und Edward Hopper beeinflusst.

 Zu Ihren jüngsten Ausstellungen gehören das Irish Opera Festival in der Greenacres Gallery, das Berlin Craw Festival, INTIMACY: Ein Gespräch mit Ciana Fitzgerald in der Science Gallery am Trinity College Dublin und eine Einzelausstellung im November 2019 im Atelier Andersartig

Öffnungszeiten: Sonntags von 14 – 18 Uhr und nach Vereinbarung

 

www.atelier-andersartig.com                                                                                     


SYSTEMISCHE (FAMILIEN-) AUFSTELLUNG MIT PETRA RUMPP

7.12. von 14-18 Uhr 

 

Ein großartiges Werkzeug zur persönlichen Entwicklung hinzu mehr innerer Freiheit und Wohlbefinden.

 Kostenlose Info Veranstaltung, nähere Informationen

 

petra-rumpp.de


 

Im Dezember zeigen die Künstler der Gruppe eine Gemeinschaftsausstellung; insbesondere sei auf den Neuzugang Elke Strate hingewiesen

.

Geöffnet: Sonntags, 14 – 18 Uhr.

Ein weiterer Hinweis gilt dem 24.1.2020:

Im Rahmen einer Vernissage feiern die Mitglieder

des Ateliers von 19 – 21 Uhr ihren neuen Namen

„Kunstraum Solingen“, mit Musik und..und..und...

Bitte schon mal vormerken!

 

 

www.kuenstlerpack.de

 


WRAPPED IN WATER

ALICIA KREMSER

 

01.12.2019–05.01.2020  

Vernissage: Sonntag, 1. Dezember 2019, 15 Uhr

 

Die Künstlerin Alicia Kremser, Alumni der Bauhaus Universität Weimar, arbeitet multimedial mit performativer und experimenteller Videokunst und audio-visuellen Installationen. Mit einem poetischen und romantischen Ansatz nutzt sie eigene Texte und Kostüme um eine komplexe inhaltliche Tiefe zu kreieren. Alltägliche Gedanken und Gefühle werden abstrahiert und visualisiert, ihre Installationen werden zu Atmosphären. Diese sind unabhängig von Raum und Zeit, irgendwo zwischen Himmel und Meer, denn Tiefe und Weite repräsentieren die Freiheit und die innere Entfaltung, die Alicia Kremsers Arbeiten ausgedrückt werden. Bewegung spielt immer eine zentrale Rolle, die sie mit Hilfe von Kostüm-Design in Video-Performances zum Ausdruck bringt. Im Fokus stehen persönliche Themen und tiefe Gefühle welche jeder kennt jedoch selten an die Oberfläche lässt.

 Finissage: Samstag, 4. Januar 2029, 17 Uhr

 Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag, 17–19 Uhr, Sonntag, 11–17 Uhr sowie nach Vereinbarung

  

Kontakt: aliciakremser@gmx.de  +49 157 36144277

 

Öffnungszeiten der städtischen ARTOTHEK in der Galerie SK:  

Mittwoch und Donnerstag 17–19 Uhr sowie Sonntag 11–12 Uhr.

www.solingerkuenstler.de/artothek/